AGSLA-PROFIL

Jedes Unternehmen hat seine eigene Seele, sein Wesen.
Den kreativen Kopf …

 

Hallo und herzlich willkommen,

ich bin Peter, meine Muttersprache ist Deutsch und ich arbeite seit mehr als 11 Jahren mit Übersetzungen als Freiberufler. Schweden gab mir vor über 17 Jahren einen weiteren Lebensinhalt, mit Fokus auf die Sprache sowie der schwedischen Literatur, ihre Wissenschaft und Geschichte. Ich beherrsche die schwedische Sprache fließend, schriftlich wie mündlich. Um diese Kompetenz zu unterstreichen, wurde Schwedisch zu meiner zweiten Sprache, man kann fast sagen zu meiner zweiten Muttersprache, und nach fast 3-jähriger gymnasialer Sprachausbildung auf Oberstufenniveau, wobei ich in Schweden vorab bereits  permanent 8 Jahre im Großraum Stockholm gelebt und innerhalb des Transportwesens und der Logistik gearbeitet habe, absolvierte ich schließlich zwei schwedische gymnasiale Prüfungen, die mit höchster Note beurteilt wurden. Unterstreichen möchte ich noch, dass der in Schweden vorgegebene Ausbildungsinhalt zur Vorbereitung auf diese gymnasialen Prüfungen, mit dem in Deutschland bekannten Skandinavistikstudiums gleichgesetzt werden kann und somit eigentlich schon Hochschulcharakter aufweist. Der Schwerpunkt liegt dabei u.a. auf schwedischer Literaturwissenschaft und Literaturgeschichte, Kultur und Landeskunde (Innen-und außenpolitische Verhältnisse, geschichtliche und gesellschaftliche Entwicklungen), auch Filmanalytik und Kunst kommen dabei nicht zu kurz. Nicht zu vergessen, die klassischen grammatischen Aspekte (Phonetik, Morphologie, Syntax und Semantik) sowie Dialekte und Aussprache, also sprachliches Fachwissen, das bei jeder höheren Sprachausbilding eine Pflichtkür darstellt und auch dementsprechend geprüft wird …

Aus Deutschland nahm ich 2002 eine abgeschlossene Berufsausbildung mit mindestens 5-jähriger Berufserfahrung innerhalb der Bäckereitechnik und Lebensmittelbranche sowie eine logistische Ausbildung mit 7-jähriger Unternehmenstätigkeit im Transport- und Logistikgewerbe/Verkehrswesen mit auf die 16-jährige Reise nach Schweden. Obendrein habe ich mindestens 10 Jahre Erfahrung im Transport-und Verkehrswesen bzw. Logistikbereich auf dem schwedischen Markt. Dieses hintergründige Gesamtbild hat mir vor allem außerordentliche Kompetenz innerhalb des Transport-, Logistik- und Verkehrswesens mit all seinen unterschiedlichen Facetten in beiden Sprachen beschert, ebenso ausreichende Kenntnisse und Erfahrungen für Übersetzungen im Lebensmittelbereich und der Bäckerei-und Konditoreitechnik …

Gute Übersetzungserfahrung habe ich auch innerhalb unterschiedlicher medizinischer Fachbereiche (Pathologie, Augenkrankheiten, Autoimmunkrankheiten, Onkologie, Rheumatologie und Allgemein Medizin ebenso gute Fachkenntnisse und praktische Erfahrung in der Übersetzung von sozialmedizinischen und versicherungsmedizinischen Fachgebieten). Außerdem besitze ich Erfahrung mit Übersetzungen aus der Motorradtechnik, dem Bootssport und der Politik, auch Buchführung und Steuerfachbereiche sowie Übersetzungen innerhalb administrativer Fachbereiche (Übersetzungen Allgemeiner Geschäftsbedingungen, Personalwesen usw.)

Weitere Erfahrungen und Interessen finden sich unter der Rubrik Fachübersetzungen, oben im Menü sowie auf der internationalen Plattform für Übersetzer und Dolmetscher, ProZ.com: https://www.proz.com/translator/1450315

Mein Portfolio kann auch umfassende Erfahrungen und außerordentliche Kenntnisse innerhalb der Jagdwaffentechnik bieten. Hier sind Übersetzungen von Werbebroschüren, Waffenbedienungsanleitungen, Ersatzteillisten sowie die Übersetzung technischer Zeichnungen von Jagdwaffen mein Fachgebiet, eine Übersetzung einer achtzigseitigen anspruchsvollen Unternehmens- und Produktpräsentation einer sehr alten deutschen traditionellen Jagdwaffenmanufaktur aus Suhl beinhaltet mein Portfolio ebenso. Auch der Waldbau und die Wildhege und -pflege, der Naturschutz und die Hundeausbildung sowie Tierkrankheiten von heimischen Wildtieren füllen mein Portfolio aus. Eine besondere Passion brennt aber für die Literaturübersetzung, die es schließlich vollendet.

Eine aktuelle und bereits publizierte Literaturübersetzung ist Ronnie Hellströms Autobiografie in Zusammenarbeit mit dem schwedischen Verlag Idrottsförlaget i Västerås AB und dem früheren Bundesligaverein 1 FC. Kaiserslautern wo Ronnie in seiner Glanzzeit dessen Fußballtor hütete und seinerzeit zu den weltbesten Torhütern zählte. Er wird noch heute im stattlichen Alter von 70 Jahren sowohl in Kaiserslautern wie in ganz Schweden als Torwartheld gefeiert und verehrt. Weitere literarische Übersetzungen sind der Spannungsroman von Kaj Karlsson „Operation Nordvind“; ebenso eine anspruchsvolle literarische Übersetzung war der Roman von Marina Andersson „Farväl, välkommen hem“ (Lebe wohl, willkommen zu Hause). Ein Entwicklungsroman einer Frau, die vor vielen Jahren als junges Mädchen aus der südöstlichen Türkei über Umwege nach Schweden auswanderte und in den besten Jahren, die eine Frau im mittleren Alter haben kann, plötzlich in eine tiefe Lebenskrise stürzt und beginnt, sich auf die Reise zurück in die Vergangenheit zu begeben, um wieder zu sich selbst zu finden …

Eine kleine Leseprobe von Ronnie Helmströms Autobiografie sowie Kaj Karlssons Operation Nordvind finden sich unter der Rubrik LITERATURÜBERSETZUNGEN. Ein Auszug aus Marina Anderssons Entwicklungsroman ist in Arbeit und kann bei Interesse dann unter der gleichen Rubrik gelesen werden.

Abschließend möchte ich noch mitteilen, dass ich auch eine  Leidenschaft für Literaturwissenschaft und Literaturgeschichte hege, die schwedische wie die deutsche. Ich lese und beschäftige mich damit in drei Sprachen:

– Deutsch, Schwedisch und Englisch –

So hoffe ich doch, dass ich einen kleinen Eindruck in die Seele eines freiberuflichen Übersetzers geben konnte, der die Sprache und die Literatur in den Fokus setzt, zwei wunderbare intellektuelle Sachgebiete bei der sich Erfahrung und Passion mit Kunst und Handwerk vereinigt. Ich hoffe aber auch, dass ich ein wenig Persönlichkeit und Kompetenz für Ihre individuellen Wünsche vermitteln konnte.

Danke für ihr Vertrauen.

Peter Winkler